Jump to content


Photo

ich muss einmal über win 10 lästern...


  • Please log in to reply
No replies to this topic

#1 smashIt

smashIt

    Administrator

  • Admin
  • PipPip
  • 137 posts

Posted 19 January 2016 - 22:16

ich hab mir vor ein paar monaten windows 10 auf den hauptrechner installiert

meine bilanz bis jetzt ist allerdings seeeehr ernüchternd

 

genaugenommen sind mir bis jetzt nur ganze 2 verbesserung zu 7 untergekommen:

- wenn man ein fenster auf eine hälfte des monitors maximiert kann man mit einem klick auswählen was auf die 2. soll

- die taskleiste gibts jetzt auch auf mehr als einem monitor

 

der rest ist durchgehend eine verschlechterung

- es ist träger als 7

- bereits beim login muss man eine animation abwarten bevor man das passwort eingeben kann (hinsetzen und passwort tippen war anscheinend zuviel verlangt)

- herunterfahren braucht einen klick mehr

- win 7 rechner werden im netz nur über die ip gefunden (wozu vergibt man nochmal namen für die rechner? )

- das flat-design ist ein totaler griff ins klo

   ernsthaft, wer lässt sich so einen scheiss einfallen:   Win10-fail.png (kleiner tipp: ein fenster ist aktiv)

- über die diversen stasi-funktionen braucht man garnicht reden

- festplatten werden bereits nach wwenigen seklunden runtergefahren, wodurch man laufend auf das hochdrehen der platte warten darf (und gut für die platte ist es auch nicht)

- änderungen in verzeichnissen werden erst nach einem refresh angezeigt

- versucht man ein neues verzeichnis zu erstellen darf man gelegentlich 10s warten bis man einen namen eingeben kann

- auf meinem alten t400 wurde das touchpad dank gestenerkennung unbrauchbar (von oben nach unten konnte man komplett über das touchpad fahren ohne das sich der cursor bewegt, von unten nach oben kam windows nach der hälfte drauf, das doch keine geste mehr kommt)

- das wwan-modul meines t400 wurde nicht erkannt

- auf einem acer laptop wurde das touchpad nichteinmal erkannt

- auf einem samsung laptop lies sich 10 überhaupt nicht installieren

 

mein tipp derzeit:

- bleibt bei win 7

- reserviert euch das upgrade

- startet neu

- schießt die GWX.exe im taskmanager ab

- und benennt das verzeichnis GWX in C:\Windows\System32\ um in z.b. _GWX

- nochmals neustarten

 

danach ist einmal ruhe mit den dämlichen popups

beim update-installieren muss man aber immer noch aufpassen und gegebenenfalls das upgrade ausblenden


Ordnung ist etwas für Kleingeister, das Genie überblickt das Chaos!




0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users