Jump to content


Photo

wie können pensionisten österreich retten?


  • Please log in to reply
2 replies to this topic

#1 smashIt

smashIt

    Administrator

  • Admin
  • PipPip
  • 143 posts

Posted 18 December 2011 - 03:05

bei gesprächen mit diversen leuten habe ich schon öfter angesprochen doch einfach die pensionen mit 2500€/monat zu deckeln

nachdems mich jetzt mal genauer intressiert hat hab ich mal google angeworfen um n paar daten zu bekommen:

aufteilung der pensionen (quelle nicht die beste, passt aber ca mit dem zusammen was die statistik austria zur durchschnittspension sagt)

Anzahl Pensionisten_____Pension ÖS / Monat____Gesamt ÖS / Jahr
665.000________________7.500-11.000__________85,4 Mrd.
399.000________________11.000-17.000_________58,8 Mrd.
170.000________________17.000-28.000_________52 Mrd.
225.000________________28.000-45.000_________110,25 Mrd.
390.000________________45.000-70.000+________277 Mrd.

macht in summe allso ca 42Mrd €/jahr für 1,85 mio Pensionisten

was wäre jetzt wenn wir die pensionen bei 2500€/monat deckeln würden?
intressant sind hier eh nur die letzten beiden gruppen (genauere daten wären halt schön)

die vorletzte kommt im schnitt auf 2916€/monat, die letzte auf 4227€/monat
wir zwacken allso alles oberhalb 2500 weg, damit bleiben:
416€/monat und pensionist in der vorletzten gruppe, und 1727€/monat und pensionist in der letzten gruppe
die pensionen unter 2500 werden nicht angetastet (ausser in der vorletzten gruppe, die haben wir ja auf einheitswert niedergebügelt :D )

das macht allso (416*225000 + 1727*390000)*12=9,2Mrd €/jahr einsparung

unsere staatsschuld betrug 2009 (hab jetzt echt keine lust neuere daten zu suchen) 185Mrd €

alleine durch die deckelung der pensionen könnten wir das binnen 20 jahren tilgen :eek:

und wer sich jetzt fragt:
warum zum teufel hat bis jetzt keiner die pensionen gedeckelt?
der darf 3x raten in welche der obigen gruppen unsre volksverräter fallen :wall:
Ordnung ist etwas für Kleingeister, das Genie überblickt das Chaos!

#2 smashIt

smashIt

    Administrator

  • Admin
  • PipPip
  • 143 posts

Posted 05 January 2012 - 23:17

mittlerweile hab ich doch noch brauchbarere daten gefunden hier

wie immer fehlen allerdings die mindest- und höchstpensionen
unter der annahme das die untersten 10% aber alle das selbe verdienen kann man sich aber mit hilfe des mittelwertes die maximal-pension abschätzen (linearer verlauf zwischen den punkten der einfachheit halber mal angenommen)

pension habe ich immer noch mit 30k€/jahr begrenzt angenommen

damit bleibt eine einsparung von immer noch 4,6mrd €/jahr über

immer noch ein ganz schöner brocken der da auf weniger als 20% der pensionisten verteilt wird :eek:
Ordnung ist etwas für Kleingeister, das Genie überblickt das Chaos!

#3 Noir64Bit

Noir64Bit
  • Members
  • 0 posts

Posted 28 February 2012 - 20:08

Holla,

so alt bist doch noch gar nicht das Du Dich schon mit sowas befassen musst. Oder?
Oder bist schon reif als Pensionär weiterzumachen? ;)




1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users