Jump to content


Photo
- - - - -

Nikon MC-DC1 mit LED


  • Please log in to reply
No replies to this topic

#1 smashIt

smashIt

    Administrator

  • Admin
  • PipPip
  • 147 posts

Posted 23 March 2008 - 14:10

nachdem ich mir zum osterhasen nen fernauslöser für meine D80 geschenkt hab muss er jetzt auch für nen mod herhalten ;)

fernauslöser ham ja bekanntlich 2 aufgaben:
a) auslösen ohne an der kamera rumzuwackeln, und
;) langzeitbelichtungen die über die 30sek der kamera hinausgehn

letzteres braucht man normalerweise in der nacht
und da braucht man auch n bischen licht um alles einzustelln
warum allso nicht n fernauslöser der licht spendet?

brauchen tut man dafür:
  • MC-DC1 (nonaned)
  • LED mit maximal 5mm (mehr hat nicht platz)
  • eine normale diode
  • kleinen kreuzschlitzschraubenzieher
  • lötkolben

MCDC1_1.jpg

zunächst mal muss man das ding aufschrauben

MCDC1_2.jpg

wer noch keine passende led gefunden hat (man bekommt hier nur seeehr wenig strom, allso die sparsamste led rauskramen die man hat) kann den fernauslöser einfach an der kamera anstecken und die led testweise an die kontakte halten

der mittlere ist dabei +, und der obere -

nach erfolgreicher suche werden auch die kontakte rausgeschraubt

die kontakte sind alle einzeln verschraubt und gleich, allso sollte man sich die farben der kabel aufschreiben ums später wieder richtig zusammenzubauen (bei mir war unten weiss, mitte grün, oben schwarz)

MCDC1_3.jpg

sollte jetzt so aussehn (der auslöseknopf kann drinnen bleiben)

MCDC1_4.jpg

die led soll auf der seite wo keine kabel laufen möglichst dicht am rand sein, um nicht mit der verschraubung in der mitte zu kolidiern. die position sollte man sich aussen anzeichnen

danach wird das leere gehäuse wieder zusammengeschraubt (die schrauben ham ein doppelgewinde, wenns allso im ersten gewindegagn trotzdem streng geht einfach nach ner halben drehung gegen den uhrzeigersinn nochmal probiern)

MCDC1_5.jpg

jetzt das passende loch bohren (nachdems leds in allen möglichen grössen gibt muss da jeder selber nachmessen)

MCDC1_6.jpg

nun das ganze wieder aufschrauben und die led probelegen

MCDC1_7.jpg

sitzt, wackelt, und hat luft
allso werden die anschlüsse gekürzt und der +pol an den mittleren kontakt angelötet
hier muss man wirklich ganz am rand löten, da man sonst mit der markierten nase zusammenstöst

MCDC1_8.jpg

am -pol der led wird nun der +pol der diode möglichst knapp angelötet.
der -pol der diode wird gleich nach dem gehäuse nach hinten gebogen und von unten an den obersten kontakt angelötet

MCDC1_9.jpg

aus platzgründen wäre es besser den -pol der led fix an den oberen kontakt und die diode zwischen +pol und mittleren kontakt zu löten
da dies hier allerdings die 4. version des aufbaus is waren die anschlüsse der led dafür schon zu kurz ;)

jetzt nur noch alles zusammenbaun

MCDC1_10.jpg

und nen funktionstest machen

MCDC1_11.jpg

die led sollte anfangs schwach, und nachdem man kurz den auslöser angetippt hat, heller leuchten
nachdem die zeit, die für die belichtungsmessung eingestellt ist, verstrichen ist, sollte sie wieder dunkel werden

der mod funktioniert bei mir wunderbar, ich hab aber keine ahnung ob er auch mit anderen kameras als meiner d80 funtioniert, allso wie immer alles auf eigene gefahr
Ordnung ist etwas für Kleingeister, das Genie überblickt das Chaos!




0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users