Jump to content


Photo
- - - - -

Tacho für ne Laing Pumpe


  • Please log in to reply
No replies to this topic

#1 smashIt

smashIt

    Administrator

  • Admin
  • PipPip
  • 133 posts

Posted 28 March 2006 - 21:16

viele die ne wak im rechner haben werdn die laing pumpen kennen
allerdings gibts von denen auch serien ohne tacho-signal
und ich hab natürlich so eine erwischt :???:
allerdings kann man da was dagegen machen

alles was man braucht is ein passendes kabel mit stecker und grundlegende kenntnisse im löten

Laing___1.JPG

das kabel hab ich von nem defekten lüfter. sollt man eigentlich in jedem computer-shop abstauben können

als erstes muß man mal an die eingeweide der pumpe rankommen
allso die 4 schrauben auf der rückseite öffnen

Laing___2.JPG

dann sollt man ungefähr folgendes vor sich haben

Laing___3.JPG

als nächstes werden die 2 adern für die stromversorgung (hier rot und schwarz) vom lüfterstecker entfernt

Laing___4.JPG

dazu die federn mit einem messer oder schraubenzieher nach innen drücken und das kabel herausziehn

Laing___5.JPG

vom kabel sollte dann das über bleiben

Laing___6.JPG

als nächstes wird das ende des kabels auf ca 3mm abisoliert und versinnt

Laing___7.JPG

auf der pumpe wird das lötpad gleich neben den stromkabeln verzinnt

Laing___8.JPG

und das kabel daran angelötet

Laing___9.JPG

abschließend muß die pumpe nurnoch zusammengebaut und in betrieb genommen werden
das tachosignal sollte man am stecker für den cpu-fan anstecken da viele mainboards die option bieten beim ausfall des cpu-lüfters alarm zu schlagen

im hardwaremonitor sollte mann dann eine schön hohe drehzahl des cpu-"lüfters" sehn

Laing___10.JPG

soviel zum thema "meine laing hat kein tacho-signal" :D
Ordnung ist etwas für Kleingeister, das Genie überblickt das Chaos!




2 user(s) are reading this topic

0 members, 2 guests, 0 anonymous users